< zurück zur Übersicht Non-Fiction

Windjägerinnen (AT)

TV-Doku-Serie im Auftrag von ARTE / rbb │ D 2022 │ 5 x 26 Min. │ In Produktion

Handlung

Wer sind die Frauen, die den Mut haben, ein Buschflugzeug zu fliegen? Die in entlegenen Gebieten leben und sich um ihre Mitmenschen kümmern? Für die 5-teilige Doku-Serie „Windjägerinnen (AT)“ begeben wir uns auf eine spektakuläre Reise zu Pilotinnen in aller Welt, die sich trotz Stereotype ihre Freiheit erobern – in einem Flieger in den Lüften – und damit viel riskieren. 

Weltweit sind nur 3% der Piloten Frauen. In der Reihe „Windjägerinnen (AT)“ begegnen wir starken Pilotinnen, die Besonderes in der Einöde leisten. Sie beherrschen dabei nicht nur das Fliegerhandwerk, sondern agieren als Überlebenskünstlerinnen in Gegenden ohne nennenswerte Infrastruktur. Sie fliegen Ärzte in entlegene Gebiete Alaskas, bilden Pilotinnen in Jordanien aus, retten Bergsteiger im Himalaya-Gebirge, nehmen an waghalsigen Kunstflugwettbewerben in Norwegen teil oder befördern Minen-Arbeiter in das australische Outback. Wir zeigen, was sie antreibt. Ihre Interaktionen mit den Menschen vor Ort werden direkt emotional erlebbar und dramaturgisch packend erzählt, in visuell überwältigenden Bildern. Und wie nebenbei erhält der Zuschauer wertvolle Informationen zum Land, zur Natur und natürlich zu den Menschen, ihren kulturellen Praktiken und Bräuchen. „Windjägerinnen“ ist spannendes, modernes Programm mit Haltung und hohem Informationswert. 

Über die Produktion

Eine Produktion der NFP*, im Auftrag von ARTE / rbb und im Weltvertrieb von Autentic.

< zurück zur Übersicht