Kinoproduktion
STADTLANDLIEBE
2016 (82 Min.)
Kinostart: 07. Juli 2016

Sam (Tom Beck) und Anna (Jessica Schwarz) sind Teil der urbanen Öko-Elite vom Prenzlauer Berg: Gebildet, erfolgreich, aber gestresst – von ihrer Arbeit und dem Berliner Großstadtleben. Von Beruf ist Sam Werber. Anna ist erfolgreiche Herzchirurgin, von ihren Patienten sieht sie allerdings nur den kleinen desinfizierten Fleck Haut, wo sie dann operiert. Der alltägliche Stress setzt beiden ziemlich zu, da müsste sich dringend mal was ändern. Als Dr. Schloth (Ludger Pistor) Anna den Oberarztposten der Inneren anbietet und sie außerdem feststellen muss, dass sie am Vormittag nicht einmal erkannt hat, dass sie ihre Mutter operiert hat, wird Anna nachdenklich… Ist es das, wonach sie sich sehnen? Eigentlich wollten sie doch immer ein einfaches, gesundes Leben im Einklang mit der Natur führen – auf dem Land! Und wollte nicht Sam immer schreiben, etwas Richtiges?! Gemeinsam beschließen sie, Berlin den Rücken zu kehren und auf dem Land ihr Glück zu versuchen… In Kloppendorf! Da staunen selbst ihre biobewussten Freunde vom Prenzlauer Berg.

Halb Kloppendorf, angeführt von Volker Garms (Uwe Ochsenknecht), überrascht die beiden bei ihrem Einzug – in ihrem eigenen Wohnzimmer wohlgemerkt. Fröhliche Distanzlosigkeit, so weit das Auge reicht. Dass Anna ein Zimmer kindgerecht hat streichen lassen, erfährt Sam erst hier: dass er daraufhin bewusstlos zusammenbricht, ist nur die unmittelbare Folge. Kinder will Sam nämlich keine. Aus Angst vor einer ungewollten Vaterschaft leidet Sam plötzlich unter einer erektilen Dysfunktion... Aber auch an anderer Stelle läuft alles anders als erwartet: Sprechstundenhilfe Gertie (Gisa Flake), eine gewaltige Frau mit olympischer Vergangenheit thront in Annas Praxis, das alte Haus erweist sich schnell als marode und auch sonst sind die beiden in Kloppendorf alles andere als glücklich.

Um Sams Lust zu entfachen, greift Anna eine Idee aus dem Kloppendorfer Friseursalon auf: Sie strippt im Kuhstall – aber es bleibt dabei: tote Hose und ein heftiger Streit. Sam packt schließlich seine Sachen und kommt erst einmal bei Agathe (Christine Schorn) unter, einer Schweinebäuerin mit Freilandhaltung, der er gegen freie Kost und Logis im Schweinestall zur Hand geht. Und entwickelt einen Plan, wie er seine Anna wieder zurückgewinnt und das Glück auf dem Land vielleicht doch eine Chance hat...

Produziert wird STADTLANDLIEBE von NFP*, Alexander Thies, in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany. Gefördert wird die Produktion von der Mitteldeutschen Medienförderung MDM, dem DFFF sowie mit Referenzmitteln der FFA.

Die Dreharbeiten von STADTLANDLIEBE liefen von Ende September bis Anfang November 2014 in
Sachsen-Anhalt und Berlin.

Produzenten: Alexander Thies, Clemens Schaeffer, Daniel Keil
Ko-Produzent: Warner Bros. Film Productions Germany
Executive Producer: Christoph Ott

STADTLANDLIEBE
STADTLANDLIEBE
STADTLANDLIEBE
STADTLANDLIEBE
STADTLANDLIEBE
STADTLANDLIEBE

© NFP* / Warner 2016 / Foto Stephan Rabold






STADTLANDLIEBE
D 2016
R: Marco Kreuzpaintner
B: Conni Lubek
K: Ueli Steiger
M: Eike Hosenfeld, Tim Stanzel
S: Claus Wehlisch
P: NFP*, Warner Bros. Film
Productions Germany
D: Jessica Schwarz, Tom Beck,
Uwe Ochsenknecht, Gisa Flake,
Christine Schorn, Anna Thalbach, Hannes Wegener, Horst Sachtleben, Vladimir Burlakov, Hedi Kriegeskotte, u.a.

© 2017 NFP media rights GmbH & Co. KG