© Silbermann | Degeto | 2019
© Silbermann | Degeto | 2019
News

Totenfieber

Drehschluss und Start Postproduktion

Am 16. Februar 2019 war bereits das Drehende für die NFP*-Produktion "Totenfieber (AT)". Nun hat die Postproduktion hat begonnen.

Das Buch hat Volker Führer geschrieben, Regie führte Titus Selge und an der Kamera war Stephan Wagner.
Gedreht wurde in Antwerpen und Umgebung, Belgien.

Ellen Bouché hat als junge Frau wilde Jahre in Antwerpen verbracht. Jetzt kehrt sie in die Stadt zurück, um ihre tote Tochter Sarah zu identifizieren.
Als sie am Abend darauf eine SMS von ihrer Tochter erhält, ist sie überzeugt, dass ihre Tochter lebt. Ihre Freundin Maggie de Fries, eine Galeristin und moderne Voodooanhängerin, steht ihr bei.
Die Welt um Ellen herum wird immer surrealer und zunehmend gefährlich.
Als Maggie ermordet wird, taucht der drogenabhängige Kommissar Wouters auf und bietet seine Hilfe und seinen Schutz an, aber Ellen ist unsicher, ob sie ihm trauen kann.

Nina Kunzendorfer hat die Rolle Ellen Bouché übernommen. In weiteren Rollen sind Paula Kroh, Steve Driesen, Hilde De Baerdemaeker, Kristof Coenen u.v.m. zu sehen. 

"Totenfieber (AT)" ist eine Ko-Produktion mit Little Door & Rights Production (Deutschland) und Velvet Film (Belgien) im Auftrag der ARD Degeto mit Unterstützung des Tax Shelter der Föderalen Regierung Belgiens.

 

Der Erzgebirgekrimi - Tödlicher Akkord
Dreharbeiten im Juli und August 2019

Terra X - Tabu: Verbotene Orte
ZDF-Erstausstrahlung am 16. Juni 2019 um 19:30 Uhr

Unterwerfung
Goldene ROMY für "Unterwerfung"

Totenfieber
Drehschluss und Start Postproduktion

Der Erzgebirgekrimi - Der Tote im Stollen
Drehstart: 23. Oktober 2018

ZUM ARCHIV


© 2019 NFP media rights GmbH & Co. KG