© NFP*
© NFP*
News

FRIEDLICHE REVOLUTIONÄRE - WIDERSTAND IN DER DDR

TV-Erstausstrahlungen

Friedliche Revolutionäre
Ausstrahlung am 06.10.2019 um 22.50 Uhr

 Die friedliche Revolution hat viele Ursachen - den Kurs Gorbatschows, den drohenden Staatsbankrott, die Grenzöffnung in Ungarn, die Ausreisewelle -, doch vor allem ist es der vielstimmige Chor all derer, die schon Jahre zuvor damit begannen, organisatorische Strukturen aufzubauen, ohne die sich der Wandel nicht hätte vollziehen zu können. Sie kommen in Dag Freyers 90-minütiger Dokumentation "Friedliche Revolutionäre" mit ihren außergewöhnlichen Lebensgeschichten ausführlich zu Wort und erzählen von dem langen Weg, der zu Demokratisierung und zur Überwindung der deutschen Teilung führte.

"Friedliche Revolutionäre - Widerstand in der DDR" ist eine Produktion der NFP*.

weitere Informationen

 

Opposition und Kirche – Zeitzeugen berichten
Ausstrahlung am 07.10.2019 um 00:20 Uhr und am 09.10.2019 um 02:05 Uhr

20 Interviews mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen aus dem Projekt GLAUBE, MUT & FREIHEIT

Bereits in den 1970er und 1980er Jahren entstanden in der DDR innerhalb der Evangelischen Kirche Netzwerke von Christen, die sich aus ihrem Glauben heraus zunehmend politisch kritisch äußerten. Auch in der Gesellschaft allgemein erwuchs vermehrt Widerspruch. Unzählige Friedens-, Gerechtigkeits-, Menschenrechts- und Ökologiegruppen entstanden und fanden ein "schützendes Dach" bei der Evangelischen Kirche. Die Arbeit von Pfarrerinnen und Pfarrern, von Jugendmitarbeiterinnen und -mitarbeitern der Kirche, vor allem aber die ethischen Konsequenzen engagierter junger Christinnen und Christen mit ihrem Widerstand gegen weitere Ideologisierung, Militarisierung und Umweltzerstörung stellte einen beachtlichen Beitrag zur Friedlichen Revolution dar.

Um das Vermächtnis dieser Menschen zu bewahren entstand mit dem Verein "Glaube, Mut und Freiheit – in der DDR und danach e.V." und produziert von NFP* das Projekt GLAUBE, MUT & FREIHEIT mit sehr persönlichen Porträts von Menschen, die durch ihr Handeln die besondere Relevanz von Glaube und Mut bewusst machen.

 

KÜSTENPILOTEN (AT)
Dreharbeiten

FRIEDLICHE REVOLUTIONÄRE - WIDERSTAND IN DER DDR
TV-Erstausstrahlungen

Terra X - Monster und Mythen
Programmbeitrag und Wettbewerb

Totenfieber - Nachricht aus Antwerpen
TV-Erstausstrahlung am 06.10.2019 im Ersten um 21.45 Uhr

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner 
TV-Erstausstrahlung am 09.09.2019 im ARD um 20.15 Uhr

Der Erzgebirgekrimi - Tödlicher Akkord
Dreharbeiten im Juli und August 2019

ZUM ARCHIV


© 2019 NFP media rights GmbH & Co. KG