© ZDF© ZDF
© ZDF
TV-Movie
OPFERLAMM - ZWISCHEN LIEBE UND HASS
2000, im Auftrag des ZDF (90 Min.)
Erstausstrahlung: 05. März 2001, 20:15 Uhr ZDF

Wenn aus Liebe Hass wird, sind meistens die Kinder die Opfer, denn bei einer Scheidung sind sie ohne Zweifel das schwächste Glied in der Kette. In OPFERLAMM – ZWISCHEN LIEBE UND HASS gerät der 16-jährige Philipp (Tobias Schenke) zwischen die Fronten. Seine Eltern sind geschieden. Seine Mutter (Bettina Kupfer) hat wieder geheiratet. Bei seinem Stiefvater (Helmut Zierl) hat er ein neues Zuhause gefunden. Doch als sein Vater Karl Mattes (Uwe Kockisch) nach zehn Jahren aus dem Gefängnis entlassen wird, versucht er seinen Sohn auf seine Seite zu ziehen, ihn für seinen Rachefeldzug zu nebutzen. Die Hölle, das sind für Karl die anderen. Indem er die eigene Verletztheit zum Maßstab seines Handelns macht, zerstört er ein friedliches Familienleben. Unfähig seine eigene Schuld anzunehmen, wird er zum Todesboten.

Producer: Brigitte Rochow
Redaktion: Pit Rampelt






OPFERLAMM - ZWISCHEN LIEBE UND HASS
D 2000
R: Sigi Rothemund
B: Detlef Müller
K: Dragan Rogulj
M: Axel Donner
S: Birgit Gasser
P: NFP*
D: Uwe Kockisch, Bettina Kupfer, Helmut Zierl, Tobias Schenke, Julia Kristin Pittasch, Jürgen Holtz, Tatjana Clasing, u.a.

© 2017 NFP media rights GmbH & Co. KG