© ZDF© ZDF
© ZDF
TV-Movie
NACHTASYL
2005, eine Koproduktion von NFP*, ZDFtheaterkanal
in Zusammenarbeit mit ARTE (90 Min.)
Erstausstrahlung: 19. Oktober 2005, 22:40 Uhr ARTE

Frei nach dem gleichnamigen Theaterstück von Maxim Gorki

Regisseur Hardi Sturm inszenierte das 1901 geschriebene Stück auf dem Gelände des ehemaligen Militärflughafens in Neuhardenberg: eine zufällige Melange von ausgegrenzten Verlierern der Gesellschaft fristet gemeinsam ein karges Dasein ohne jedwede Perspektive. Rund hundert Jahre nach Entstehung des Stückes wird heute - in Zeiten von Hartz IV - deutlich, wie wenig Gorkis Meisterwerk an Aktualität verloren hat und dass die Frage, was das Menschsein genau ausmacht, bis heute unbeantwortet geblieben ist.

Produzentin: Gül Oswatitsch






NACHTASYL
D 2005
R: Hardi Sturm
B: Hardi Sturm
K: Andreas Köfer
M: Dürbeck & Dohmen
S: Achim Seidel
P: NFP*
D: Hans-Peter Hallwachs, Esther Schweins, Wolfgang Maria Bauer, Aleksandar Jovanovic, Eva Herzig, Matthias Klimsa, Marie Rönnebeck, Clelia Sarto, Max Riemelt, Ercan Durmaz, Peter Benedict, Uwe Karpa, Hardi Sturm, Jan Hartmann, u.a.

© 2017 NFP media rights GmbH & Co. KG