© ARD© ARD
© ARD
TV-Movie
HOCHZEITSGLOCKEN 1 - EIN WAHRER SCHATZ
1994, im Auftrag der ARD

Günther Krogmann ist mit seinem Leben zufrieden. In der besten Gegend Hamburgs betreibt er mit seiner Frau Gesine ein Juweliergeschäft und in einem Appartement hat er seine russische Geliebte Irina Newerowa. Doch Irinas Aufenthaltsgenehmigung läuft ab - sie wird Deutschland verlassen müssen. Da Günther sie nicht verlieren will, bittet er seinen Freund Holger Behrend, Irina zum Schein zu heiraten. Holger, selber seit sechs Jahren mit Karin Brokamp befreundet, lehnt zunächst ab, beschließt aber letztendlich, Günthers Angebot anzunehmen. In aller Eile wird die Hochzeit arrangiert. Nach der Trauung gehen die Eheleute auseinander. Sie werden sich nie wiedersehen, und niemand wird je von dieser Hochzeit erfahren. Aber wie das Leben so spielt, erscheint Irina zu Senator Brokamps Geburtstagsparty, um als Überraschungsgast die musikalischen Darbietungen zu bereichern. Holger bleibt nur die Flucht, schließlich soll an diesem Abend seine Verlobung mit der Tochter des Senators bekanntgegeben werden. Als Günther seinen Juwelierladen betritt, sitzt dort seine Geliebte mit seiner Frau Gesine. Irina will Schmuckstücke verkaufen, die ihr Günther einst, wenn auch wider Willen, geschenkt hatte. Denn für Irina ist endgültig Schluss. Sie fühlt sich von Günther betrogen und hat beschlossen, nach Moskau zurückzukehren. Aber bevor es dazu kommt, passieren noch die unglaublichsten Dinge. Und am Ende sieht es dann doch so aus, als hätte Holger endlich seinen "wahren Schatz" gefunden.






HOCHZEITSGLOCKEN 1 - EIN WAHRER SCHATZ
D 1994
R: Karsten Wichniarz
B: Rolf René Schneider
K: Martin Mayer
P: NFP*
D: Karsten Speck, Maria Furtwängler, Guntbert Warns, Marijam Agischewa, Katharina Schubert, Heinz Häckermann, Henry Kielmann, Thomas Schiestl, Axel Lutter, Sonja Deutsch, Jamila Saadani, Senta Moira, u.a.

© 2015 NFP media rights GmbH & Co. KG