© ZDF© ZDF
© ZDF
TV-Movie
GESTERN IST NIE VORBEI
1998, im Auftrag des ZDF (90 Min.)
Erstausstrahlung: 19. April 1999, 20:15 Uhr ZDF

Kathrin Bohler (Bettina Kupfer) führt mit dem Kfz-Mechaniker Max Soldan (Dieter Landuris) und ihrer 12jährigen Tochter Anne (Kathleen Fiedler) aus erster Ehe ein glückliches, bescheidenes Familienleben in einem Holzhaus an der Spree – bis sich Kathrins Ex-Mann, Kriminalkommissar Heinz Bohler (Uwe Kockisch), nach Berlin zum Morddezernat zurückversetzen lässt. Bohler glaubt, in Soldan einen Raubmörder zu erkennen, der vor fünf Jahren bei einem Überfall zwei Millionen Mark erbeutete und eine seiner Geißeln erschoss.
Bohler wird von seiner Chefin Sofie Kaisen (Saskia Vester) vor privat motiviertem Vorgehen gewarnt. Er erzählt seiner Ex-Frau von seinem Verdacht. Sie wird wütend. Handelt Bohler als Polizist, oder steigert er sich in eine späte Eifersucht? Doch dann beginnt auch Kathrin an Max zu zweifeln. Die unbewältigte Vergangenheit holt schließlich alle ein...

Producer: Brigitte Rochow
Redaktion: Pit Rampelt






GESTERN IST NIE VORBEI
D 1998
R: Sigi Rothemund
B: Detlef Müller
K: Dragan Rogulj
M: Axel Donner
S: Birgit Gasser
P: NFP*
D: Uwe Kockisch, Bettina Kupfer, Kathleen Fiedler, Dieter Landuris, Saskia Vester, Thomas Lawinky, Alexander Schubert, Nana Spier, Amina Gusner, u.a.

© 2015 NFP media rights GmbH & Co. KG