Kinoproduktion
ALBERT SCHWEITZER - EIN LEBEN FÜR AFRIKA
2009 (114 Min.)
Kinostart: 24. Dezember 2009

1949 – Albert Schweitzer (Jeroen Krabbé) ist dank seiner Philosophie der „Ehrfurcht vor dem Leben“, die er in seinem Urwald-Hospital im afrikanischen Lambarene verwirklicht, einer der am meisten bewunderten Menschen der Welt. Als er zusammen mit seiner Frau Helene (Barbara Hershey) die Vereinigten Staaten besucht um mit Konzerten und Vorträgen Spenden für Lambarene zu sammeln, schlägt ihnen anfangs eine Welle der Sympathie und großzügigen Unterstützung entgegen. Doch im Amerika des Kalten Krieges und der McCarthy-Ära tauchen zunehmend Feindseligkeiten gegen Albert Schweitzer auf. Schweitzer ist mit Albert Einstein befreundet, der ihn bittet ihn in seinem Kampf gegen die Atomgefahr zu unterstützen.
Für den US-Geheimdienst wäre dies ein Angriff auf die Politik der westlichen Welt. Deshalb soll eine gezielt lancierte Verleumdungskampagne das Lebenswerk von Albert Schweitzer in Misskredit bringen. Schweitzer muss umgehend nach Afrika zurückkehren: Seinem Krankenhaus droht urplötzlich die Schließung durch die sogenannte Übergangsregierung dort und Sabotageakte gefährden die Versorgung der Kranken.
Unterstützt von seinen Ärzten und getragen von der Liebe seiner Patienten nimmt Schweitzer den Kampf zur Rettung von Lambarene auf. Doch während der Druck auf seine Person wächst, wird Schweitzer zunehmend klar, dass er Einstein und alle anderen Wissenschaftler, die sich mit ihrem Engagement in Gefahr bringen, nicht im Stich lassen kann und will.
In seinem Ringen um die Verantwortung für Lambarene einerseits und die Verpflichtung, die Welt vor einer der größten Gefahren zu warnen andererseits, entscheidet sich Schweitzer schließlich dafür, seine Stimme gegen die Atomgefahr und für die Ehrfurcht vor dem Leben“ zu erheben – und bringt somit Lambarene, sein Lebenswerk, endgültig in Gefahr. Doch im letzten Moment, als die Räumung des Krankenhauses bereits ihren Anfang nimmt, erfährt Schweitzer in seiner schwärzesten Stunde ungeahnten Beistand.

ALBERT SCHWEITZER ist ein Projekt der NFP* als Koproduktion der Salinas Filmgesellschaft KG, Two Oceans Production (Pty) Ltd und ARD Degeto, mit Beteiligung von arte, gefördert von Mitteldeutsche Medienförderung, Medienboard Berlin-Brandenburg, Filmförderungsanstalt, HessenInvestFilm, Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, Deutscher Filmförderfonds, FilmFernsehFonds Bayern und Department: Trade and Industry, Republik Südafrika; im Verleih von NFP marketing & distribution* und im Vertrieb von Warner Bros.

Produzenten: Alexander Thies, Charles A. Seiller, Christian P. Stehr
Koproduzenten: Giselher Venzke, Bertha Spieker, Hans-Wolfgang Jurgan
Producer: Eliza Mellor

Blu-ray kaufen
Soundtrack zum Film kaufen
Buch zum Film und weitere Literatur kaufen






ALBERT SCHWEITZER - EIN LEBEN FÜR AFRIKA
D 2009
R: Gavin Millar
B: Gavin Millar, David Howard
O-B: James Brabazon
K: Cinders Forshaw BSC
M: Colin Towns
S: Oli Weiss
P: Salinas Filmgesellschaft KG, Two Oceans Production (Pty) Ltd, ARD Degeto
D: Jeroen Krabbé, Barbara Hershey, Judith Godrèche, Samuel West, Jeanette Hain, Patrice Naiambana, Jonathan Firth, Armin Rohde, Eleonore Weisgerber, Hans-Werner Meyer, Jennifer Ulrich, u.a.

© 2017 NFP media rights GmbH & Co. KG