© NFP* / Warner 2013
© NFP* / Warner 2013
Archiv

DA MUSS MANN DURCH

In Postproduktion

Die Dreharbeiten zu dem NFP* - Kinofilm DA MUSS MANN DURCH sind abgeschlossen. Derzeit befindet sich das Projekt in der Postproduktion.

Wie war das noch gleich? Die Liebe ist die schönste Hauptsache der Welt? Klar. Was dazu aber wohl Paul, Schamski, Günther und Bronko sagen, unsere vier Helden aus Mann tut was Mann kann, die so gern bei einem Glas Rotwein über das Leben, die Frauen und - eben: die Liebe - philosophieren? Paul hatte nach einigen unangenehmen Erfahrungen der Liebe schon abgeschworen, aber dann trifft er Lena und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Und jetzt soll er ihre Eltern kennen lernen. Die residieren auf Mallorca und sind nebenbei auch noch die Eigentümer des Verlags, in dem Paul arbeitet. Gut, dass er seine Freunde hat, denn diesen Kurzurlaub wird er so schnell nicht wieder vergessen. Aber für die Liebe tut er alles, denn: DA MUSS MANN DURCH!

Nach dem großen Erfolg von Mann tut was Mann kann im vergangenen Kinojahr begannen am
18. Juni auf Mallorca die Dreharbeiten zu DA MUSS MANN DURCH, der Verfilmung des zweiten Teils der Bestseller-Reihe von Hans Rath, in der Pauls Liebes-Chaos seine nicht weniger turbulente Fortsetzung findet. Gedreht komplett auf Mallorca, versammelt Regisseur Marc Rothemund auch für DA MUSS MANN DURCH wieder Wotan Wilke Möhring als Paul, Jan Josef Liefers als Schamski, Oliver Korittke als Günther und Fahri Yardim als Bronko vor der Kamera. Pauls neue Traumfrau Lena spielt Julia Jentsch, und als Iggy, Günthers große Liebe, die er Hals über Kopf geheiratet hat, wird wieder Karoline Schuch zu sehen sein.

Produziert wird DA MUSS MANN DURCH wie bereits Mann tut was Mann kann von NFP*, Alexander Thies, in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany. Gefördert wird die Produktion vom Medienboard Berlin-Brandenburg, der Mitteldeutschen Medienförderung, Nordmedia, DFFF und mit Referenzmitteln der FFA.

DA MUSS MANN DURCH wird im Januar 2015 im Verleih von Warner Bros. in die
deutschen Kinos kommen.

weitere Informationen

Unterwerfung
Lobende Erwähnung

Unterwerfung
Nominierung und Eröffnungsfilm

Terra X - Monster und Mythen
ZDF-Erstausstrahlung am 18. November 2018 um 19:30 Uhr

Terra X - Tabu: Verbotene Orte
Drehstart: 9. November 2018

Der Erzgebirge Krimi - Der Tote im Stollen
Drehstart: 23. Oktober 2018

Unterwerfung
Nominierungen und Shortlistkandidat

Einsteins Nichten
Erstausstrahlung am 03. September 2018, 22:25 Uhr in 3sat

Mainzelmännchen
Ausstellungseröffnung am 22. Juni 2018

ZUM ARCHIV


© 2018 NFP media rights GmbH & Co. KG